Zur Person

Klaus Ahrens

Verheiratet: seit 1970
Kinder: 
1 Tochter
Enkelkinder: 1 Enkelsohn

Ausbildung:

  • Grundschule in Raguhn 1949 -1957
  • Lehre zum Elektroinstallateur 1957 – 1960
  • 1964 – Handwerksmeister im Elektroinstallateur-Handwerk (Handwerkskammer des Bezirkes Halle / Sachsen-Anhalt)
  • 1970 – Diplom-Ingenieur(FH) für Elektrotechnische Anlagen (Studium 1967 – 1970)
  • 1984 – Diplom-Ingenieur(FH) für Lichttechnik/Lichtanwendung (Postgraduales Studium 1982 -1984)

Arbeitsstellen:   

  • Firma P.J. Call in Raguhn, September 1957 bis August 1960 (Berufsausbildung)
  • VEB Elektrochem. Kombinat Bitterfeld,  September 1960 bis Mai 1962
  • PGH Elektroanlagenbau Raguhn, Mai 1962 bis Dezember 1970
  • Institut für Arbeitsmedizin Berlin-Lichtenberg, Januar 1970 bis August 1970
  • VEB Wärmeanlagenbau, Berlin September 1970 bis Juli 1990
  • Gemeinde Neuenhagen bei Berlin von Mai 1990 bis Mai 2002 als hauptamtlicher Bürgermeister
  • Freier Mitarbeiter Oktober 2002 Dezember 2002
  • Deutscher Bundestag, Büro des Bundestagsabgeordneten Rainer Eppelmann von November 2002 bis Dezember 2003
  • Gemeinde Hoppegarten (mit den Ortsteilen Dahlwitz-Hoppegarten, Hönow und Münchehofe) vom 1. Januar 2004 bis 31.Dezember 2011 als hauptamtlicher Bürgermeister

Mitglied in kommunalen Vertretungen:

  • Gemeindevertretung Neuenhagen bei Berlin 2014-2019
  • Kreistag Märkisch-Oderland 2014-2019

Wehrdienst:                NVA von 11.1965 bis     04.1967 (18 Monate Pflichtwehrdienst) 
Parteizugehörigkeit:   Mitglied der CDU 
Konfession:                 katholisch 
Geschwister:               2 Brüder
Geburtsdatum:            30. März 1943
Geburtsort:                 Raguhn, Landkreis Bitterfeld, Land Sachsen-Anhalt


Anmerkung:

BStU:    Überprüfung erfolgte im Auftrag der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin 1992 und 2016, Gemeinde Hoppegarten 2010 und im Landkreis Märkisch-Oderland 2016.

Mitgliedschaft in Vereinen und Institutionen:

Sonstiges:

Ehrenbürger der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin